Kategorie E, Anhänger

Kategorie E, Anhänger

Material- oder Wohnanhänger der Kat. BE  mit mehr als 750 Kg Gesamtgewicht an Personenwagen der Kategorie B  = Kategorie BE

Wer einen Anhänger mit einem Gesamtgewicht von mehr als 750 Kg mitführen will, muss eine praktische Zusatzprüfung mit einer Kombination PW und Anhänger machen. Eine Ausnahme gibt es bei folgender Kombination:

Ausnahme:
Wenn das Gesamt-Zuggewicht nicht höher als 3500 Kg ist und das Gesamtgewicht des Anhängers nicht schwerer ist als das Leergewicht des Zugsfahrzeuges, braucht es keinen Führerausweis der Kat. E, auch wenn der Anhänger schwerer ist als 750 Kg.

Beispiel 1:
Anhänger Gesamtgewicht  =  1500 Kg         grösser als 750 Kg
Fahrzeug  Leergewicht        =  1900Kg          Es braucht keinen Ausweis der Kat. E
Total                                        =  3400 Kg         kleiner als  3.5T

Beispiel 2:
Anhänger Gesamtgewicht  =  1500 Kg         grösser als  750 Kg
Fahrzeug Leergewicht         =  2100 Kg         Es braucht einen Ausweis der Kat. E
Total                                        =  3600 Kg         grösser als  3.5T

Beispiel 3:
Anhänger Gesamtgewicht  =  1500 Kg         grösser als  750 Kg
Fahrzeug Leergewicht         =  1300 Kg         Es braucht einen Ausweis der Kat. E
Total                                        =  2800 Kg         kleiner als  3.5T aber der Anhänger ist schwerer als das Auto

Zur Erlangung eines Anhängerausweises der Kat. BE ist der Ablauf wie folgt:

  • Download des Gesuchsformulars beim Strassenverkehrsamt Gesuchsformular
  • Ausfüllen und einsenden an das Strassenverkehrsamt.
  • Erhalt des Lernfahrausweises.
  • Dieser ist 2 Jahre gültig. Mit einem am Anhänger angebrachtem L – Schild dürfen Sie auch alleine (ohne Begleitperson) während zwei Jahren fahren und üben.
  • Fahrstunden bei einem Fahrlehrer. Nicht obligatorisch, aber sehr empfehlenswert!
  • Praktische Prüfung.

Preis pro Doppellektion:  Fr. 170.–  (2 Lektionen a 50 Minuten)